Im Garten ist was faul

"Im Garten ist was faul" ist ein Spielekonzept, das in Zusammenarbeit mit Felix Lomberg entstanden ist. Die Spielidee stammt dabei von Felix, während der Titel und die Illustrationen auf meinem Mist gewachsen sind.

Das Spielfeld

Das Spiel dreht sich um vier Faultiere, die sich bemühen, ihren Garten zum Blühen zu bringen. Leider sind sie jedoch - wie es eben in der Natur von Faultieren liegt - etwas zu träge, um auch einen Zaun um ihre Beete zu errichten. Und so werden die Blümchen immer wieder von wilden Tieren angeknabbert oder auch von Unwettern hinweggefegt.

Um ihre Blumen zu schützen, beauftragen die Faultiere daher die etwas fleißigeren Bienen, um für mehr Blütenpracht im Garten zu sorgen.

Auf dem Spielfeld sieht man die Faultiere, wie sie sich liebevoll um ihre Blumen kümmern, während ein paar heimliche Beobachter bereits hinter den Büschen lauern.

Die Spielerkarten

Zusätzlich zum Spielbrett habe ich noch für jeden Spieler eine Spielerkarte illustriert. Hierauf sind die Honig-Portionen und die Anzahl der Blüten im Garten hinterlegt, die einem Spieler zur Verfügung stehen. Die Wurfzahl der Würfel entscheidet darüber, welches Schicksal die Blüten ereilt. Im Hintergrund sind aber auch die fleißigen Bienchen schon am Werk, um alles wieder zu richten, während die Faultiere niedlich aussehen und es sich gemütlich machen!

Als Felix mir von seiner Idee für das Spiel erzählte, war ich sofort Feuer und Flamme und hatte sehr viel Spaß, die Spielidee optisch zu gestalten und die kleinen Faultiere in Szene zu setzen. Leider hat es das Spiel bislang nicht bis zu einer Veröffentlichung geschafft, aber die Zusammenarbeit mit Felix sowie die Arbeit an den Illustrationen haben mir Lust auf mehr gemacht.

© 2023 by  Designs by Thomas Rider. Proudly created with Wix.com

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

Schreib mir!

Ich bin nur manchmal zu faul zum Antworten! ;)

Namakemono